Webinar-Tab-Digi Teil 2

Die wirklichen digitalen Bedürfnisse der Hausverwaltung im Tagesgeschäft  

Es geht um richtiges Scannen, den Umgang mit PDF-Dateien und sinnvolles Dateimanagement. Den Mitarbeitern fehlt für die virtuellen Unterlagen aller Art häufig das passende Handwerkszeug inklusive Workflows. So sollte das Scannen mit ungeeigneten Multifunktionsgeräten der Vergangenheit angehören. Auch wenn Dokumentenscanner vorhanden sind, werden diese meist in der Werkseinstellung genutzt.
Die Ergebnisse sind mäßig und häufig ohne Möglichkeit der späteren Volltextsuche. Dafür gibt es kryptische Dateibezeichnungen, die niemand etwas bringen und welche zeitaufwendig abzuändern sind.
Ganz zu schweigen davon, dass aufgrund einer fehlenden PDF-Kompetenz Wartungsverträge und Ähnliches ausgedruckt, mit dem Tintenstempel bearbeitet und dann wieder eingescannt werden. 

Wir zeigen Ihnen, wie dies und vieles mehr deutlich effizienter zu handhaben ist.

Inhalt des 90-minütigen Live-Webinars inklusive Videoaufzeichnung:

  • Dokumentenscanner statt Multifunktionsgerät
  • Was in der Hausverwaltung beim Scannen zu beachten ist
  • Posteingang digital und unkompliziert
  • Dateimanagement möglichst einfach
  • Ablagestruktur und Dateien schneller finden
  • PDF-Kompetenz verringert Digitalisierungsvorbehalte
  • Digitale Stempel und Unterschriften
  • Medienbrüche und zusätzliches Ausdrucken vermeiden
  • Vorteile der PDF-Bearbeitung für die Hausverwaltung
  • Und noch mehr Anregungen für das zeitgemäße digitale Verwalterbüro
Download-Icon
Geschenk_Symbol

Sie erhalten

  • Weiterbildungsbescheinigung
  • Videoaufzeichnung des Live-Webinars unabhängig von Ihrer Teilnahme
  • Präsentation als PDF
Dauer_Symbol

Dauer

90 Minuten

Euro_Symbol

Webinar-Gebühren

95 Euro zzgl. USt.

Urkunde_Symbol

Weiterbildungsbescheinigung

Unsere Webinare erfüllen die Voraussetzungen für die Weiterbildungspflicht für Immobilienverwalter nach § 34c Abs. 2a GeWO in Verbindung mit § 15b Abs. 1 MaBV. Jeder Webinarteilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung

Info_Symbol

Stornierungsbedingungen

Die Stornierung eines gebuchten Webinars ist bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei einer späteren Stornierung werden keine Teilnahmegebühren erstattet.

Ihre Referenten

Ihre Referenten: Stefanie Schäfer und Alexander HaasStefanie Schäfer und Alexander Haas

×
×

Warenkorb