Geld verdienen mit der WEG-Verwaltung

Die Rentabilität der WEG-Verwaltung lässt häufig zu wünschen übrig. Wie funktioniert ein serviceorientiertes Arbeiten bei gleichzeitig positivem Beitrag zum Betriebsergebnis?

Wenn Aufwand und Ertrag in einem besseren Verhältnis stehen sollen, sind gewisse betriebliche Vorgehensweisen zwingend notwendig.
Großes Thema ist die Erwartungshaltung, das überzogene Anspruchsdenken vieler Eigentümer. Hier gilt es eine Balance zu finden zwischen Serviceorientierung und Rentabilität. Mit der richtigen Taktik geht es womöglich einfacher, als Sie glauben.

Zum Schulungsablauf

Passgenau zu Ihrem Betrieb setzen wir uns mit folgenden Bereichen auseinander:

  • Wie sieht es in der Branche aus, in welche Richtung wird es gehen?
  • Ein anderes Denken muss her. Der Verwalter ist Unternehmer und nicht die Caritas
  • Muss-Sondervergütungen. Ihre Durchsetzung ist entscheidend
  • Sondereigentumsverwaltung. Den richtigen Vergütungsansatz wählen
  • Argumente gegen die stets gleichen Eigentümer-Vorbehalte
  • Kleine Objekte. Wie die Hausverwaltung damit umgeht
  • Vergangenheitsbewältigung. Bitte nicht zu Lasten des Verwalters
  • Eigentümer will etwas. Wie gehen Sie damit um?

Zusätzlich erhalten Sie umfangreiche Unterlagen und selbst genutzte Textbausteine, insbesondere FAQ zu konkreten Situationen.

Für weitere Fragen zu einer individuellen Schulung freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme über info@haas-unternehmensberatung.de

Sie wollen mit Ihrer WEG-Verwaltung mehr Geld verdienen? Aufwand und Ertrag sollen in einem besseren Verhältnis stehen?

Mit einem normalen unternehmerischen Denken und der richtigen Positionierung wird schnell klar: Es gibt keinen Automatismus für eine unrentable WEG-Verwaltung. Gewisse betriebliche Vorgehensweisen sind jedoch zwingend für schwarze Zahlen. Ein großes Thema ist die Erwartungshaltung, das überzogene Anspruchsdenken vieler Eigentümer.
Hier gilt es eine Balance zu finden zwischen Serviceorientierung und Rentabilität. Mit der richtigen Taktik geht es womöglich einfacher als Sie glauben.
Auch bereits im Vertrag stehende Sondervergütungen sind endlich umzusetzen. Wir zeigen Ihnen dazu bewährte Strategien.

Inhalt des 90-minütigen Webinars über Zoom:
  • Ein anderes Denken muss her. Der Verwalter ist Unternehmer und nicht die Caritas
  • Verträge und Vergütung optimieren. Wertvolle Tipps und Argumentationshilfen
  • Strategien für den richtigen Umgang mit Eigentümern und ihren Ansprüchen
  • Wie sieht es in der Branche aus, in welche Richtung wird es gehen?
  • Sondervergütung und ihre Durchsetzung
  • Argumente gegen die stets gleichen Eigentümer-Vorbehalte
  • Kleine Objekte. Wie die Hausverwaltung damit umgeht
  • Richtiger Umgang mit dem steigenden Anspruchsdenken der Eigentümer

 

Buchen Sie hier unser Webinar:

90 Minuten

69 Euro zzgl. USt.

Gerne können Sie uns für eine individuelle Schulung zu diesem Thema kontaktieren.

Ihre Referenten:

Stefanie Schäfer und Alexander Haas

 

 

 

 

 

 

 

 

Webinar-Gebühren

69 Euro zzgl. USt.
Bei Bezahlung per Rechnung ist eine Teilnahme am Webinar für Buchungen bis spätestens einen Tag vor Webinarbeginn möglich. Wenn Sie später buchen wählen Sie bitte eine andere Zahlungsart.
Im Preis enthalten ist die Präsentation, unsere FAQ zum Thema „Geld verdienen mit der WEG-Verwaltung“ sowie eine Aufzeichnung des Webinars.
Bitte beachten Sie, dass für Umbuchungen eine Administrationspauschale in Höhe von 10 Euro zzgl. USt. anfällt.
Hinweis zum Thema Weiterbildungspflicht:
Selbstverständlich erfüllen unsere Webinare die Voraussetzungen für die Weiterbildungspflicht für Immobilienverwalter nach § 34c Abs. 2a GeWO in Verbindung mit § 15b Abs. 1 MaBV. Jeder Webinarteilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Stornierungsbedingungen

Die Stornierung eines gebuchten Webinars ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn gegen Zahlung einer Administrationspauschale in Höhe von 25 % der Teilnahmegebühr möglich. Bei einer späteren Stornierung werden keine Teilnahmegebühren erstattet. Maßgeblich ist jeweils der Eingang der Mitteilung an den Veranstalter.
×
×

Warenkorb